Elena, Rolf, Lia, Nela

Es isch für mich immer wieder en grossi Freud & au en Ehr, wenn ich vo anderne Fotografe agfragt wirde, ob ich es Shooting mit ihne machä. So isches mier au bide Elena (www.elenagwerder.ch) & ihrer Familie gange. Es paar Aläuf hemmer dur s schlächte Wetter letscht Summer und au dur blödi Grippe bruucht, bises denn endlich klappet hed. Vor es paar Mönet, amene wunderschöne Spatsummertag ha ich denn s Shooting mit dere uu härzige Familie dörfä mache. Es isch wiedermal es Familie-Shooting gsi wo ich mit ganz viel Wärmi im Härz und emene Lache im Gsicht han dörfe devo wegga! Am Afang vom Shooting, am See, isch en Schwan immer chli i üsere Nöchi umegschwumme, was de Lia gar nid gfalle hed. Sie hed denn gar nümme so fröhlich möge luege und hätt sich viel lieber hinterem Mami versteckt als mit uf d Bild z cho. Ich han ihre denn versproche, dass de Schwan sicher nid chund, und sie kei Angst müess ha. Während mier denn zum nächste Plätzli gloffe sind, isch d Lia plötzlich ganz nöch zu mier cho, und hed mini Hand gnu. Nachem Shooting ha ich vode Elena denn nu es SMS übercho, d Lia redi ganz viel vo mier und well wüsse ob ich au Zmittag überchumä und wie ächt mis Schlafzimmer usgseht. :-) Lia, wenn du einisch gnues gross bisch zum das au lese: Ja, oft choch ich selber Zmittag und zwüschetdure dörf ich au wieder mal zu mim Mami und vo ihrer feine Chuchi verwöhnt wärde. Und mis Schlafzimmer isch ganz hell mit viel Holz und Wärmi. :-) Elena, Rolf, Lia und Nela ich danke üch vielmal für das schöne Summer-Shooting wo ich mit üch han dörfe machä!